LinksLinks

Weitere Informationen sind auf folgenden Seiten verfügbar:

More information is available at:


ImpressumContact

Compagnia-Compostelli e.V.
Andreas Stohlmann
Burgstr. 12
74523 Schwäbisch Hall / Gottwollshausen

E-Mail: eswird ÄT gmail PUNKT comCompagnia-Compostelli e.V.
Andreas Stohlmann
Burgstr. 12
74523 Schwäbisch Hall / Gottwollshausen

GERMANY

E-Mail: eswird AT gmail DOT com


Ich will helfen…Support us…

Spendenkonto

Empfänger: Mine-Ex

Bank: VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim

BLZ: 622 90 110

Kto.-Nr.: 4488 70 35

Donations account

Account owner: Mine-Ex

Bank: VR Bank Schwaebisch Hall-Crailsheim

BIC: GENODES1SHA

IBAN: DE90 6229 0110 0044 8870 35


Unterstützer…Sponsors & partners…

Sponsoren

Sternstunden e.V. des Bayrischen Rundfunk
Stadt Schwäbisch Hall
Stadt Friedrichshafen / Pro-Sarajevo e.V.
Freie Waldorfschule Schwäbisch Hall
Freie Waldorfschule Engelberg
marmalade.de
Volksbank Friedrichshafen
und viele Privatpersonen

Kooperationspartner

Stadt Friedrichshafen
MAC BiH (Mine Aktion Center)
Sfor S5 (Lachen helfen e.V.)
NPA Bosnia (Norwegian People Aid)
Compagnia Compostelli e.V.
Intronomic
NPA Global Training Center

Wir danken all unseren Unterstützern für ihre großzügige Spenden- und Hilfsbereitschaft.

Sponsors

Sternstunden e.V. des Bayrischen Rundfunk
Stadt Schwäbisch Hall
Stadt Friedrichshafen / Pro-Sarajevo e.V.
Freie Waldorfschule Schwäbisch Hall
Freie Waldorfschule Engelberg
marmalade.de
Volksbank Friedrichshafen
and many private persons

Cooperation partners

Stadt Friedrichshafen
MAC BiH (Mine Aktion Center)
Sfor S5 (Lachen helfen e.V.)
NPA Bosnia (Norwegian People Aid)
Compagnia Compostelli e.V.
Intronomic
NPA Global Training Center

We would like to thank all our supporters for their huge readiness to donate and help.


Was wir tun..What we do…

Seit 2001 organisiert Mine-eX Veranstaltungen in denen Geld für Entminungen gesammelt und über das Thema Landminen aufgeklärt wird. Mine-eX konnte bis heute für über 50.000 Euro Entminungen beauftragen. Das entspricht einer Fläche von ungefähr 2 Hektar!!!

Wie entmint Mine-eX in Sarajevo?

Mine-eX entminte 2002-2004 über das MAC (Mine Action Center) in Sarajevo. Das aus Bürocontainern bestehende Center im Stadtzentrum nahm 1996 die Arbeit auf. Das Ziel war, das Land bis 2010 vollständig zu entminen. Dies gelang jedoch noch nicht. Das Land ist lediglich „minensicher“, was immer das auch heißen soll!? Jährlich sind ca. 20 Millionen Euro für die Entminung eingeplant.

Das MAC hält die Fäden aller Entminungen in der Hand. Das heißt, dass nur das MAC private Minen-Räumungstruppen zur Entminung beauftragen kann und darf. Es bestimmt wieviel, wo und wann geräumt wird.

Bei dem von der UN tatkräftig unterstützten MAC laufen alle Daten der entminten und nicht entminten Felder zusammen, sodass es ständig aktuelle Minenkarten für Bosnien und Sarajevo entwickeln kann. Dem modern ausgestalteten Center stehen 40 nationale wie internationale Entminungsgruppen sowie 102 Minensuchhunde und 17 Entminungsmaschinen zur Verfügung. Aber nicht nur die direkte Entminung sondern auch Minenaufklärung, Öffentlichkeitsarbeit, (Opferbetreuung), Minentests, Inspektions- und Qualitätskontrollen bei den Räumungstrupps sind nur einige Aktivitäten des MACs.

Seit 2005 arbeitet Mine-eX mit der norwegischen Organisation NPA (Norwegian People Aid) zusammen. Die NPA ist eine Organisation die eigene Entminungs-Teams besitzt und seit 1996 Mine Action Programme in Bosnien- Herzegowina aufgebaut hat. Heute beschäftigt das NPA 138 Menschen in Bosnien, die in sieben Minenräumungsteams von Hand entminen, in einem Minenräumungsteam mit 12 Suchhunden arbeiten und in einem anderen Minenräumungsteam mit Hilfe von drei verschiedenen Minenräumungsmaschinen entminen. Zusätzlich unterhält die NPA sieben medizinische Teams und ein technisches Vermessungsteam.

Mine-eX ist nicht nur eine Organisation die Gelder für die Entminung sammelt und diese Gelder dann an eine Organisation übergibt, sondern Mine-eX wählt auch gezielt verminte Gebiete unter Beratung der Kooperationspartner aus. Das sind Gebiete zum Beispiel,die direkt der Bevölkerung zum Nutzen sind. Deswegen wählen wir bevorzugt Gebiete in der Nähe von Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen bzw. Wohngebieten aus. Nachdem wir eine Entminung in Auftrag gegeben haben, bemühen wir uns, nach der Fertigstellung, uns persönlich ein Bild von dem entminten Gelände zu machen und dokumentieren dies.

Entminungen

  • MAC 2002: 5.000 €
  • MAC 2003: 5.000 €
  • MAC 2004: 15.000 €
  • NPA 2005: 11.000 €
  • NPA 2008: 15.000€

Since 2001 „Mine-eX“ has been organising events for collecting donations for de-mining and informing about landmines. So far „Mine-eX“ has been able to engage de-mining projects for more than 50,000 €.

How does Mine-eX demine in Sarajevo?

Between 2002 and 2004  „Mine-eX“ was de-mining via the MAC (Mine Action Center) in Sarajevo. The Center consisting of office containers in the city of Sarajevo started their work in 1996 aiming at a complete de-mining of the country. Whether they will succeed in managing that, remains to be seen and is rather questionable.

The MAC pulls all the strings in all de-mining projects. That means that only the MAC may engage private de-mining firms for de-mining. The MAC decides about the amount, place and period of de-mining projects.

The MAC being actively supported by the UN collects all data of areas de-mined and not de-mined, so that they can permanently draw up updated mine maps for Bosnia and Sarajevo.

40 inter/national de-mining teams, 102 tracker dogs and 17 de-mining machines are available to the well-equipped Center. Not only de-mining itself, but also mine reconnaissance, PR work, care for victims, mine tests, inspection checks and quality control of de-mining teams are some of the activities of the MAC.

Since 2005 „Mine-eX“ has been collaborating with the Norwegian organisation  NPA (Norwegian People Aid). The NPA is an organisation having separate de-mining teams and having developed Mine Action Programmes in Bosnia-Herzegovina since 1996.

Today in Bosnia the NPA employs 138 people who de-mine manually in 7 de-mining teams, who work in a separate de-mining team with 12 tracker dogs and who work in a de-mining team using 3 different de-mining machines. Additionally, the NPA has 7 medical teams and a technical surveying team.

„Mine-eX“ is not merely an organisation collecting donations for de-mining and handing those over to other organisations. We also well-directed select mined areas after consultations with our cooperating partners. People on the spot are supposed to benefit from the de-mining of the areas selected. Therefore, areas near schools, kindergartens and other public institutions and residential areas respectively are given priority.

After having ordered the de-mining of an area, after its completion we try hard to get a personal impression of the area de-mined and document it.

De-mining Projects

  • MAC 2002: 5,000 €
  • MAC 2003: 5,000 €
  • MAC 2004: 15,000 €
  • NPA 2005: 11,000 €
  • NPA 2008: 15,000€


Wir sind…We are…

Wir sind vor allem Jugendliche aus der Circusgemeinschaft, welche sich in Bosnien und Herzegowina, angeregt durch die mehrjährigen Aktionen der Compagnia-Compostelli,

  • für die Entminung,
  • für die Opfer von Minen und Granaten und
  • für einen besseren Informationsfluß

ehrenamtlich einsetzen.

Mine-Ex bekennt sich zum Protokoll von Ottawa zur Ächtung von Anti-Personen-Minen.

So ist die Lage

Während des Balkankrieges (1992 – 1995) wurden in Bosnien neben 250.000 Zivilisten (davon ungefähr 25.000 Kinder) auch über 3 Millionen Landminen vergraben.

Bosnien und Herzegovina gleicht einem einzigen Minenfeld, welches ein freies und sicheres Leben verunmöglicht. Bei dem Tempo der Entminungen derzeit, braucht das Land noch ca. 10 Jahre um minenfrei zu sein.

Landmine Monitor Report

We are primarily young volunteers which put theirself out for:

  • demining,
  • the victims of mines and grenades and
  • an better information flow about mines.

We avow us to the Ottawa-treaty for the  proscription of anti-person-landmines.

The situation

During the Yugoslav wars  (1992 – 1995) were in Bosnia besides  250,000 civilians (thereof 25,000 children) about 3,000,000 landmines buried.

At the current demining speed, it seems to take still a long time to get Bosnia mine-free. For more information take a look at the landmine monitor report.